Planung einer Sekundarschule für 900 Schüler

  • Demo Image
  • Demo Image
  • Demo Image
  • Demo Image
  • Demo Image
  • Demo Image
  • Demo Image
  • Demo Image
  • Demo Image

Planung einer Sekundarschule für 900 Schüler

Die Stadt Wermelskirchen wollte eine Sekundarschule für 900 Schüler errichten lassen und beauftragte hierzu das mit uns kooperierende Architekturbüro Brochheuser-Lüttinger Architekten aus Remscheid. In enger Abstimmung konnten die Leistungsphasen 1-3 erfolgreich gemeinsam bearbeitet und abgeschlossen werden.

Die Planung zeigt einen bis zu 4-geschossigen Baukörper, der sich in das ansteigende Gelände einfügt und auf unterschiedlichen Ebenen attraktive Außenbereiche bildet. Die Fassade wird insbesondere durch Fensterbänder und verglaste Treppentürme geprägt. Der Eingangsbereich wird durch ein geneigtes Vordach und großzügige Verglasung betont. Wunschgemäß wurde ein multifunktionales und zuschaltbares Forum in die Planung integriert. Weitere Funktionsbereiche wie Mensa, Ganztagsbereich, Selbstlernzentrum und Lehrertrakt konnten themenspezifisch sinnvoll angeordnet und ausgearbeitet werden. Die nach Klassentrakten aufgeteilten Lernbereiche funktionieren durch offen gestaltete Lernflure als Clusterstrukturen. Inklusion und Barrierefreiheit waren zentrale Themen der Planung und das Ergebnis der Überlegungen wurde eingepflegt.

Wermelskirchen 2018-2021; BGF 14.500 qm